Ist ein Lauflernwagen sinnvoll für mein Kind?

Babyspielzeug Blog Blogger Elternratgeber Elternsein Holzspielzeug Information JFC-Toys Jona Fynn Care Kidsfirst Kindererziehung Kleinkinder Lauflernwagen Ratgeber

Stellt ihr so langsam fest, dass euer Kind die ersten Laufversuche an eurer Hand macht? Oder zieht sich euer Kind am Tisch und anderen Gegenständen hoch und ist dann ziemlich frustriert darüber, dass es nicht weiter kommen kann?

Für genau solche Fälle gibt es die Lauflernwagen!
VORSICHT: Wir sprechen hier von Lauflernwagen. Bitte verwechselt dies auf keinen Fall mit einem Gehfrei, Gehhilfen oder sogenannten Walker in denen die Kinder gesteckt werden zum Laufen.

Damit dies klarer wird, erklären wir euch gerne einmal, wofür ein Lauflernwagen eigentlich verwendet wird und warum sich ein Lauflernwagen lohnen würde.


Was ist ein Lauflernwagen?

Ein vernünftiger Lauflernwagen aus Holz dient in erster Linie nur der Unterstützung des Kindes beim Laufen.

Wirkliche Nachhilfe oder eine Art von Unterstützung beim Laufen lernen, benötigen Kinder nämlich gar nicht. Gesunde Kinder lernen das Laufen in der Regel von ganz alleine oder zumindest an der Hand von Mama und Papa.

Ein Lauflernwagen hat eher die Aufgabe, dass Laufen zu Unterstützen. Sie können sich den Lauflernwagen daher auch eher als Schiebewagen oder Puppenwagen vorstellen. Ein Lauflernwagen ist somit eher eine Art von Spielzeug, anstatt Ausstattung bzw. Hilfe.

 

Ab welchem Alter braucht mein Kind ein Lauflernwagen?

Dies ist natürlich eine Frage, die sich von Kind zu Kind unterscheidet. Es gibt Kinder, die fangen bereits mit 8 Monaten an zu laufen und dann gibt es wiederum Kinder, die fangen erst mit 14+ Monaten an zu Laufen.
Die meisten Hersteller geben bei den Lauflernwagen an, dass Diese ab 12+ Monaten geeignet wären.
Grundsätzlich entscheiden die Eltern aber natürlich selbst, wann der beste Zeitpunkt für ein Lauflernwagen ist.

Unser TIPP: Sobald Sie feststellen, dass Ihr Kind an der Hand die ersten Laufversuche startet und sich ständig an Tischen, Schränken und Ähnliches hochzieht, dann lohnt sich ein Lauflernwagen.

Ähnliche Artikel
-> Wie finde ich den richtigen Lauflernwagen für mein Kind? <-
-> Worauf sollte man bei einem Lauflernwagen achten? <-

Was ist der richtige Lauflernwagen für mein Kind? 

Bei einem Lauflernwagen kommt es zugleich auch immer auf die unterschiedlichen Interessen der Kinder an. Man kann hier keine genaue Aussage treffen, denn wie schon beschrieben, handelt es sich beim Lauflernwagen um ein Spielzeug und jedes Kind entscheidet selbst, welches Spielzeug es gerne spielt und welches nicht.

Es gibt die ganz normalen Lauflernwagen, welche man einfach nutzen kann und die an der Vorderseite noch für Unterhaltung für das Kind sorgen.
Als Beispiel haben wir euch den Lauflernwagen Tukan mal dafür herausgesucht.



Es gibt allerdings auch Lauflernwagen, mit denen man die Interessen des Kindes ein wenig besser erkunden kann.
Haben Sie sich schonmal die Frage gestellt ob Ihr Kind später eine Kinderküche bekommen soll? Wenn ja, dann haben wir hier genau das Richtige für Sie. Der Lauflernwagen Küche.



Oft stellen sich Eltern die Frage, ob sich der Kauf eine Kinderküche überhaupt lohnen würde. Woher soll man das auch wissen, schließlich müsste man dies erstmal testen.
Mit diesem Lauflernwagen haben Sie die Möglichkeit vorab zu prüfen, ob eine Kinderküche überhaupt in Frage kommt.


Weitere Lauflernwagen Varianten finden Sie hier!


Auf was muss man beim Lauflernwagen achten?

Es gibt eine unglaubliche Auswahl an Lauflernwagen, doch auch hier gilt natürlich vorsichtig zu sein. Nicht jeder Lauflernwagen ist auch wirklich gut für das Kind!

Wir empfehlen Ihnen daher folgendes:

Achten Sie darauf, dass der Lauflernwagen aus Holz besteht! Es gibt eine große Anzahl an Lauflernwagen aus Kunststoff, jedoch geht nichts über einen robusten und stabilen Holzlauflernwagen.

Wichtiges Kriterium = Die Bremse.

Die verstellbare Bremse ist das wichtigste Kriterium für ein Lauflernwagen. Oft kommt es vor, dass Kinder einfach nach vorne kippen und sich dabei verletzen, weil der Lauflernwagen einfach nach vorne gerollt ist obwohl das Kind nicht zum Laufen bereit war. Oder das Kind “rennt” schon fast, weil der Lauflernwagen zu schnell wird und das Kind versucht hinterher zu kommen.

Dies sind Faktoren, die unglaublich gefährlich werden können und gleichzeitig dazu führen könnten, dass Ihr Kind kein Interesse mehr daran hat zu laufen.
(Ganz nach dem Motto: Warum soll ich denn noch weiterhin hinfallen und mir weh tun, wenn Mama mich auch tragen kann ohne das ich Schmerzen habe)

Die Bremse sorgt dafür, dass dies einfach nicht passieren kann und sich der Lauflernwagen den Fähigkeiten des Kindes angepasst werden kann.

Kurzes Fazit zum Lauflernwagen für Kinder.

Bei einem Lauflernwagen gibt es einige Faktoren, die man berücksichtigen muss und natürlich kann man es nicht pauschal sagen, welcher Lauflernwagen der Richtige für Sie ist.

Wenn Sie an einem Lauflernwagen für Ihr Kind interessiert sind und einfach mehr Informationen benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Sie können uns gerne kontaktieren und zusammen klären wir gerne alle Ihre Fragen und stellen sicher, dass Sie auch wirklich die richtige Entscheidung treffen.

Schreiben Sie uns einfach über Facebook oder Instagram eine Nachricht und wir klären alle offenen Fragen.
Natürlich können Sie uns auch eine Email zusenden oder Sie rufen uns einfach an!

Wir helfen Ihnen natürlich vollkommen unverbindlich und kostenlos weiter, denn am Ende zählt uns nur, dass Ihr Kind die besten Erfahrungen machen kann!


Älterer Post Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar