Disney - Pixar Kinofilm "Onward - Keine halben Sachen" - Vorstellung

Kinofilm Neuigkeiten Onward

Onward – Keine halben Sachen Trailer 

Geschichte:
In der magischen Welt von Onward leben viele unterschiedliche Fabelwesen in Harmonie miteinander. Während die Welt früher noch voll war von Magie, nimmt in der heutigen Zeit die Technologie die oberhand. Langsam aber sicher geht die Magie in der Welt von Onward verloren, den wozu benötigt man noch einen Zauberstab um Licht zu zaubern, wenn man auch einen Lichtschalter benutzen kann?
Die zwei Elfenbrüder Ian und Barley Lightfoot erhalten von Ihrer Mutter zum 16. Geburtstag einen magischen Stab, der es Ihnen erlauben soll, Ihren verstorbenen Vater für einen Tag wieder zuholen. Leider können die beiden sich an Ihren Vater nicht wirklich erinnern, da dieser bereits starb als die beiden noch sehr jung waren. Da die Magie allerdings schon zu schwach geworden ist in der Welt von Onward, bekommen die Brüder nur die Beine Ihres Vaters wieder.
Damit beginnt auch das Rennen gegen die Zeit, schließlich bleiben Ihnen nun nur noch 24 Std. um genug Magie zu finden um auch den Rest von Ihrem Vater zu erhalten.

Informationen:
Pixar hat sich in Sachen Personal sehr gut aufgestellt und bekannte Synchronsprecher verwendet.
Ian Lightfoot wird von Tom Holland gesprochen. Dieser steht bei Disney bereits unter Vertrag, da es sich dabei um den Schauspieler von Spiderman handelt.
Barley Lightfoot wird von Chris Pratt gesprochen, auch bekannt als Peter Quill oder Star-Lord aus Guardians of the Galaxy.
Beide Schauspieler kommen aus dem Marvel-Universum und spielen Charaktere, in denen sie ihre sympathische und lustige Art rüber bringen können.

Eigenschaften:
Filmlänge ca. 103 Minuten
Erscheinung 2020 (5.März)

Empfehlung:
Klare Film-Empfehlung. Filme von Pixar sind bekannt dafür, die Kinderwelt zu prägen. Die Interpretation von dem Wandel in die digitale Welt wird wirklich hervorragend wieder gespiegelt. Wenn man diesen Film ein wenig mit der Realität vergleicht, merkt man schon kleine parallelen mit der heutigen Zeit. Nichts desto trotz sollte man sich diesen Film angucken und dieses Werk von Pixar mit den kleinen genießen!

 

Information/Quelle:
©Disney - Pixar
Youtube (Kinocheck)
(Unbezahlte Werbung)


Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar