Eltern Faktencheck - Unsere 3 Fakten der Woche!

Blog Blogger Elternratgeber Elternsein Faktencheck Kleinkinder Lifestyle Meinung Off-Topic Spielzeug für Kinder

Wir starten einen kleinen Faktencheck zu Eltern Themen. Diese beziehen sich auf alle Bereiche des Eltern sein und dienen in erster Linie der Information und ggf. auch der Veranschaulichung. Einige Tatsachen mag man eventuell nicht gerne hören und andere wiederum bestärken einen als Eltern. Natürlich kommentieren wir jede dieser Aussagen und hinterfragen diese ggf. auch. Fangen wir also gleich mal an mit unseren drei Themen diese Woche.


1) 9 von 10 Kindern bekommen Spielzeug zu Weihnachten geschenkt.

Natürlich macht es Sinn, dass ein Kind zu Weihnachten ein Spielzeug erhält. Meistens wünschen sich die Kinder Spielzeug und als Elternteil möchte man natürlich ein paar Wünsche erfüllen und mit den Geschenken auch Freude übermitteln. Das nicht jedes Geschenk ein Spielzeug sein muss ist zwar klar, jedoch stellt sich natürlich die Frage, was dann das 10. Kind nur bekommt?

Ich würde mal darauf Tippen, dass es sich um große Anschaffungen handelt. Zum Beispiel ein neues Kinderzimmer mit Hochbett oder Ähnliches. 


2) 84% der Eltern geben mindestens 30 Euro für ein Geburtstagsgeschenk des Kindes aus.

Für mich persönlich spielt der Betrag nun keine große Rolle.  Man sollte sich nämlich nicht die Frage stellen wie teuer ein Geschenk war, sondern wie nützlich und wertvoll das Geschenk für das Kind ist.

Ich kann mich noch an die Geschichte meiner Eltern erinnern. Mein Bruder hat ein Geschenk zu Weihnachten bekommen und hat sich überhaupt nicht für das Geschenk interessiert. Die Schleife auf dem Geschenk war viel interessanter und er hat sich den ganzen Abend nur mit der Schleife beschäftigt, dabei war er schon über 1 Jahr alt.
Was ich damit sagen will ist einfach. Euer Geschenk muss das Kind einfach nur glücklich machen. Alles andere sollte keine Rolle spielen!


3)Mehr als zwei Drittel (70%) der Kinder besitzen Playmobil

Also damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet. Ich selber war noch nie der Playmobil-Fan. Eventuell ist das auch der Grund dafür, warum ich es nicht richtig verstehen kann. Natürlich kenne ich die Vorteile von Playmobil und weiß auch wie kinderfreundlich das Design ist, doch trotzdem bin ich über diese Zahl überrascht.

Als ich noch jung war, hieß es immer “Entweder Playmobil-Fan oder LEGO-Fan”. Beides hatte man nur sehr selten im Zimmer. Wie ist es bei euch so? Haben eure Kinder Playmobil?

Damit haben wir unsere drei Fakten der Woche schon erledigt. Jede Woche kommen neue Fakten und wenn es euch gefällt, lasst es uns in den Kommentaren wissen oder schreibt uns auf Instagram oder Facebook eine Nachricht.

 

 

Disclaimer: Wir möchten darauf hinweisen, dass die Themen die wir besprechen keine Richtwerte sind. Es handelt sich hierbei ausschließlich um persönliche Meinungen oder Erfahrungen. Natürlich ist es ein “heißes Thema”, da jedes Elternteil seine eigene Entscheidungen trifft und jeder somit auch seine eigenen Meinungen hat. Diese können Sie natürlich gerne in den Kommentaren mitteilen, jedoch möchten wir darauf hinweisen, dass es bei persönlichen Meinungen und Äußerungen somit kein “Richtig oder Falsch” gibt!

Alle Informationen, Daten, Fakten, Zahlen und mehr haben wir von der Informationsplattform Statista. Zum Link - Klicke hier.